Workshops

 

Es gibt abwechselnd Angebote mit allen Teilnehmenden des Festivals und kleinere Gruppen zur Vertiefung.


tanZen

zula n hoffmann

Anfängergeist in Bewegung

Die Kunst der wachen Wahrnehmung
Expressivität/Fülle versus Leere/Absichtslosigkeit
Präsenz & Sinnlichkeit

"Die Essenz meiner Arbeit liegt für mich darin, das Individuum in der Suche nach seinem authentischen Ausdruck zu unterstützen und zu kräftigen. Darüber hinaus liebe ich es Räume zu gestalten, in denen der Einzelne einen intensiven, tiefen & entspannten von Eigenverantwortlichkeit geprägten Kontakt mit anderen Menschen erfahren kann. Die Tanzform ci gibt mir hierfür seit 25 Jahren Anregung und Inspiration."

Zula N. Hoffmann
www.bewegungs-kunst.de


Zula N. Hoffmann hat sich neben contact improvisation intensiv mit Zeitgenösischem Tanz, Afro-Brasilianischem, Sufi &Trance Tanz  und Butoh auseinander-gesetzt / getanzt.

Sie hat mehrere Jahre bei Anna und Daria Halprin am Tamalpa Institut in Californien studiert. Seit 18 Jahren unterrichtet sie als Tamalpa Practitioner den Life/Art Process sowie contact improvisation und Kreativer Tanz.



Somatic Life Process

daniel wernerEmbodiment als Basis für Lebens-, Heilungs- & Entwicklungsprozesse

Inspiriert durch „Somatic Experiencing“ und „Tension Release Exercises“ erforschen wir den Umgang des menschlichen Nervensystems mit Stress. Wir erlauben vor allem dem autonomen Teil unseres Nervensystems Stress zu entladen. Über vertiefte Körperwahrnehmung ermöglichen wir zudem ein „Freiwinden“ der Faszien. Wir laden dann insbesondere auch die tiefliegende Psoasmuskulatur ein, ihre Spannung zu regulieren und Geschmeidigkeit zu finden.

Achtsam spielen wir mit Kontakt (-Improvisation) und dem Potenzial zur Co-Regulation des Nervensytems.

Zudem erforschen wir das Zusammenspiel von Organen, Faszien und tiefer Muskulatur im Bauchraum und laden die saftige Kraft des Zentrums ein, die Wirbelsäule in ihrer Beweglichkeit und Lebendigkeit zu unterstützen. Fasziale Elastizität und Geschmeidigkeit ermöglichen Mühelosigkeit und Genuss in Bewegung.

Die Arbeit von Daniel ist des Weiteren inspiriert von / beinhaltet:
Stress & (Entwicklungs-)Trauma - Selbst- und Co-Regulation, Vorgeburtliche & frühkindliche Bewegungsentwicklung, Berührungs- & Kontaktforschung/-improvisation, Interpersonelle Neurobiologie, Polyvagaltheorie, Top down & Bottom up: Wissensvermittlung und Erfahrungsräume, Body-Mind Centering®, Einstimmung - Emergenz - kollektive Heilungsräume, We Space: Gemeinschaftsforschung und Verbundenheitskultur, Regulation und Evolution - Wirksamkeit und Wandel, Spiritualität - Moderne Mystik - Innere Stimme, Spiral Dynamics und integrale Weltsicht.

Daniel Werner
www.dancecontact.de


Daniel Werner ist Bewusstseins- & Evolutionsforscher und -lehrer, Tänzer und Somatiker.

Seine Lebensreise führte ihn über politisches Engagement, durch tiefe spirituelle Erfahrungen, Therapie- und Heilerausbildung, in Partnerschaft und Vater Sein, Tanz und Verkörperung, künstlerisches Wirken und Performance, Gemeinschaftsleben, Liebesforschung und andere Lebensbereiche.

Er studierte Zeitgenössischen Tanz am North Karelia College in Finnland.

Bereits 1993 hat er begonnen, Menschen in ihren Bewusstseinsentwicklungsprozessen zu begleiten, seit 1995 hauptberuflich. Er hat in den letzten Jahrzehnten einige tausend Menschen in ihren Entwicklungsprozessen inspiriert und begleitet.

Daniel hat einige bewegende Projekte (co-)kreiert: www.body-mind-presence.de . www.sensingthechange.com . www.dancecontact.de . www.loveanddance.zegg.de . www.osterimprofestival.info . www.in-touch.es . www.dancersvillage.org . www.canarian.contactfestival.info . www.contact-meets-contemporary.de . www.summerflow.de . www.pfingst.contactfestival.info



"Qigong"

Gabriele NeumannKörper & Energie erforschen

In diesem Workshop wenden wir uns unseren verschiedenen Körpersystemen zu. Wir erforschen die Qualität unserer Faszien, unseres Qi-/ Energie-Flusses, der Atmung, unserer Körpermitte und unserer Organe. 

Gleichzeitig trainieren wir Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer, stärken unsere Mitte, finden innere Ruhe und "tanken auf".
Gabriele Neumann

Gabriele Neumann ist Physiotherapeutin und seit 1999 als Lehrerin für Qigong und Tai Chi nach Mantak Chia tätig.

Seit 1995 beschäftigt sie sich intensiv mit Bewusstseinsentwicklung, Spiritualität, Gemeinschafts- & Verbundenheitsforschung, Contact Improvisation, Tanz und Heilung.

Sie ist Mutter von 2 erwachsenen Kindern, die in Gemeinschaft aufgewachsen sind.



"Embodied Community"

andreas dudaIndividuum = Gemeinschaft

Wie können wir uns im gemeinsam kreierten Körper-Raum in all seiner Dichte und Weite, Intimität und Freiheit sowohl als Individuen, als auch als Teil von Gemeinschaft begreifen?
Dieses Spannungsfeld möchte ich mit euch erkunden & Gestalt geben.

Andreas Duda
www.sensingthechange.com


Andreas Duda. Reichscher Körpertherapeut, Performer und Forscher an lebendigen und ganzheitlichen Formen des Lernens, die den gesamten Menschen beinhalten. Gestaltung von Konfernzen und Festivals im o.g. Sinne. Vater. Liebt das experimentieren in und mit sozialen Feldern und deren noch weitgehendst ungenutzten Potenzialen.


Änderungen im Angebot sind vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.